Escola Popular

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
TAGESLOSUNG

24.06.2018

Gelobet sei der Name Gottes von Ewigkeit zu Ewigkeit, denn ihm gehören Weisheit und Stärke!
Daniel 2,20

Johannes der Täufer sprach:  Ein Mensch kann nichts nehmen, wenn es ihm nicht vom Himmel gegeben ist.
Johannes 3,27

Escola Popular und Brot für die Welt

Seit Beginn des Jahres 2018 ist die Escola Popular Projektpartner von Brot für die Welt und der Diakonie Mitteldeutschland unter dem gemeinsamen Projekttitel "Schule auf dem Weg - Escola no caminho".


Mit diesem Projekt wird die Arbeit der Escola und Brot für die Welt stärker verknüpft und Brot für die Welt besonders in den Regionen, in denen die Escola aktiv ist, bekannter gemacht. Außerdem werden in Halle/Saale Capoeira-Projektgruppen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene eröffnet und aufgebaut.

Die Escola engagiert sich innerhalb dieser Zusammenarbeit konkret für zwei ausgewählte Brot für die Welt-Projekte, die gerne durch SIE unterstützt werden können: 

Die Aktion Musik zum Teilen unterstützt das Projekt Gitarren statt Gewehre in Bukavu/DR Kongo. Mehr Infos dazu gibt's auf unserer Projektseite.
Eingeladen sind besonders auch andere Capoeira- oder Sambagruppen, gemeinsame Aktionen mit uns zu planen und zu gestalten. Eine erste Veranstaltung dieser Art findet bereits am 27. Januar in Halle statt, wo Ruben Marschall zu einem gruppenübergreifenden Capoeiraworkshop für Kinder einlädt.

Die BfdW-Partnerorganisation CAPA (Centro de Apoio ao Pequeno Agricultor) hat in Südbrasilien ein Netzwerk von Bio-Kleinbauern aufgebaut und unterstützt diese. So können u.a. Schulen und Kindergärten direkt mit gesunden Lebensmitteln versorgt werden und die Kleinbauern gegen riesige Agrarkonzerne bestehen. Für dieses Projekt engagiert vor allem unserer Banda Brasileira in Curitiba, die dort auch direkt Kontakte vor Ort nutzen kann.

zurück Juni 2018 weiter
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

NEWS: (alle anzeigen)