Escola Popular

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
TAGESLOSUNG

20.03.2019

Alles, was der HERR gesagt hat, wollen wir tun und darauf hören.
2.Mose 24,7

Jesus spricht:  Wer den Willen tut meines Vaters im Himmel, der ist mir Bruder und Schwester und Mutter.
Matthäus 12,50

Escola Popular im Internationalen Jugendfreiwilligendienst

Foto aus dem Projekt Dorcas im März 2012
Foto aus dem Projekt Dorcas im März 2012

Fünf neue Praktikumsstellen der Escola in Paraná, Brasilien

Das Projekt "Brücken bauen" der Escola Popular macht einen weiteren großen Schritt nach vorn: der ökumenische Friedensdienst der EKM (Diakonie Mitteldeutschland) hat vom Internationalen Jugendfreiwilligendienst fünf Praktikumsstellen für die Arbeit der Escola Popular in Brasilien bewilligt bekommen. Damit haben wir den Auftrag erhalten, im Rahmen des ökumenischen Friendensdienstes für die EKM den Jugendfreiwilligendienst in Brasilien zu organisieren. Von den fünf Stellen sind zwei Plätze für das Projekt Dorcas in Curitiba, Paraná vorgesehen sowie drei Plätze in der Synode von Paranapanema mit verschiedenen Einsatzmöglichkeiten in der Region. Die Bewerbung auf die halbjährlichen Praktika ist ab sofort möglich! Mögliche erste Entsendungstermine sind Ende Mai und ab Juli 2012.

Bewerben können sich Escola-Mitglieder im Alter von 18 bis 26 Jahren (bis Dienstabschluss darf das 27. Lebensjahr noch nicht vollendet sein). Gefördert werden die Flugkosten, die Versicherung, ein Taschengeld in Höhe von 100,- Euro sowie alle Seminare zur Vor- und Nachbereitung und zur Begleitung. Vom lokalen Praktikumspartner werden Unterkunft und Verpflegung gestellt. Vor Ort werden zwei begleitende Seminare angeboten, die für die Praktikanten obligatorisch sind.

Für Bewerber, die noch in diesem Jahr ein Praktikum antreten wollen, gibt es vom 22. bis 29. Juni ein verbindliches Vorbereitungsseminar in Erfurt. Neben dem Vorbereitungsseminar wird es eine begleitende Vorbereitung in der Escola Popular geben, die ebenfalls verbindlich ist.

 

Folgende Voraussetzungen gelten für eine erfolgreiche Bewerbung:

  • Nachweis Sprachniveau A2 in Portugiesisch
  • Komplett ausgefüllte Berwerbungsunterlagen (Personalbogen, Motivationsfragebogen, Vereinbarung über die Entsendung), sind in der Escola-Zentrale in Weimar-West zu erhalten
  • Außerdem die Bereitschaft, hier in Deutschland einen Förderkreis aufzubauen, um monatlich ca. 150,- Euro zu sammeln, die dann für den Aufbau des internationalen Friedensdienstes zur Verfügung steht. Ziel ist es, die Finanzierung zu unterstützen und vor allem einen größeren Personenkreis inhaltlich einzubinden. Deshalb ist hier nicht das Erreichen der Summe ausschlaggebend, sondern die Kreativität, die jeder Einzelne an den Tag legt.

 

Weitere Informationen gibt es bei Hans-Jürgen Neumann (E-Mail: pastor@escola-popular.de / Tel.: 0171 8395902).

    

zurück März 2019 weiter
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

NEWS: (alle anzeigen)