Escola Popular

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
TAGESLOSUNG

31.03.2020

Jene, die fern sind, werden kommen und am Tempel des HERRN bauen.
Sacharja 6,15

Durch Jesus Christus werdet auch ihr mit erbaut zu einer Wohnung Gottes im Geist.
Epheser 2,22

Capoeiraworkshop der Escola Popular mit Mestre Laercio

Mestre Laercio
Mestre Laercio

Vom 16. bis 18. September im Rüstzeitheim Braunsdorf.

Endlich ist es soweit: vom 16. bis 18. September geht es wieder zum Capoeiraworkshop der Escola Popular ins ev. Rüstzeitheim Braunsdorf. Umgeben von der Idylle des Thüringer Waldes haben wir die Gelegenheit, drei Tage mit Mestre Laercio aus Berlin einen besonderen Aspekt der Capoeira besser kennen zu lernen. Laercio ist ein langjähriger Freund der Escola, Mestre der Capoeira Angola und ein weltweit agierender Tänzer. Er versteht es besonders, die tänzerischen Elemente in der Capoeira zu betonen und wird seinen Unterricht mit brasilianischen Tanzschritten würzen.

Das Motto des Workshops „Am Dialog festhalten" begleitet uns durch das Training und die thematische Gestaltung an den Abenden. Ihr dürft außerdem gespannt auf den neusten Reisebericht unserer brasilianischen Mitarbeitenden sein. Déa und Fábio sind momentan in Brasilien und arbeiten dort in unserem Brückenprojekt.

+ Die komplette Einladung für Mitglieder

Liebe Escoleiros/as,

endlich ist es soweit: vom 16. bis 18. September geht es wieder zum Capoeiraworkshop der Escola Popular ins ev. Rüstzeitheim Braunsdorf. Umgeben von der Idylle des Thüringer Waldes haben wir die Gelegenheit, drei Tage mit Mestre Laercio aus Berlin einen besonderen Aspekt der Capoeira besser kennen zu lernen. Laercio ist ein langjähriger Freund der Escola, Mestre der Capoeira Angola und ein weltweit agierender Tänzer. Er versteht es besonders, die tänzerischen Elemente in der Capoeira zu betonen und wird seinen Unterricht mit brasilianischen Tanzschritten würzen.

Das Motto des Workshops „Am Dialog festhalten" begleitet uns durch das Training und die thematische Gestaltung an den Abenden. Ihr dürft außerdem gespannt auf den neusten Reisebericht unserer brasilianischen Mitarbeitenden sein. Déa und Fábio sind momentan in Brasilien und arbeiten dort in unserem Brückenprojekt.

Los geht's es am Freitag, den 16.09. pünktlich um 18 Uhr in Braunsdorf. Wer mit uns gemeinsam von Weimar West aus losfahren möchte, sollte das unbedingt in seiner Anmeldung vermerken und sich bis Freitag 15 Uhr in der Escola einfinden. Sonntag werden wir 14 Uhr die Heimreise antreten.

Ihr braucht einmal komplette Bettwäsche pro Person oder Bettlaken mit Kopfkissen und Schlafsack; eure Krankenkarte, Trainingssachen und Hausschuhe, evtl. ein Instrument.

Für Escolamitglieder kostet der Workshop 40,- €. Wir verpflegen uns wie immer selbst.

Wichtig!: Jeder Teilnehmende muss sich einzeln, verbindlich und schriftlich per E-Mail bis Freitag den 09.09. bei Stephan anmelden: stephan@escola-popular.de
Bitte gebt an, wenn Ihr ein Auto mit freien Plätzen habt und von Weimar aus fahren könnt.

 

Liebe Grüße von

Hans, Ruben und Stephan

zurück März 2020 weiter
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

NEWS: (alle anzeigen)