Escola Popular

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
TAGESLOSUNG

17.02.2019

Lobet, ihr Völker, unsern Gott, lasst seinen Ruhm weit erschallen, der unsre Seelen am Leben erhält und lässt unsere Füße nicht gleiten.
Psalm 66,8-9

Ein Lobpreis seiner Herrlichkeit sollen wir sein - wir alle, die wir durch Christus von Hoffnung erfüllt sind!
Epheser 1,12

Eröffnungsveranstaltung Brot für die Welt Eisenach

Am Samstag eröffnete eine kleine Auswahl unserer Capoeiragruppe die 58. Aktion von Brot für die Welt, in der Eisenacher Nikolaikirche, mit einem interaktiven Spiel und einer kleinen gespielten Geschichte. Hans-Jürgen Neumann gelang es auch unter Beifall eine These der Escola Popular an die Tür zu schlagen: "Wir verstehen Kultur als Ausdruck des befreienden Handeln Gottes in der Welt. Es braucht neue Beteiligungsangebote, einladende Gottesdienstformen, um die Menschen zu erreichen, die offen dafür sind." 

In der Spendenaktion lebe die große Hoffnung der Menschen auf Gerechtigkeit, sagte die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Ilse Junkermann, am Sonntag in ihrer Predigt des Festgottesdienstes in der Eisenacher Georgenkirche.  Das Hilfswerk unterstützt seit 57 Jahren von Armut betroffene Menschen in Afrika, Asien, Lateinamerika. Im Kampf gegen Hunger hilft es dort unter anderen Kleinbauern. (siehe auch www.thueringer-allgemeine.de vom 27. November 2016 / 12:49 Uhr)


zurück Februar 2019 weiter
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728   

NEWS: (alle anzeigen)