Escola Popular

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
TAGESLOSUNG

23.07.2017

Lasst euer großes Rühmen und Trotzen; denn der HERR ist ein Gott, der es merkt, und von ihm werden Taten gewogen.
1.Samuel 2,3

Lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit.
1.Johannes 3,18

SOZIALE NETZWERKE

4. Kinderkirchennacht in Weimar-West

am 28. Juni 2014 fand im Gemeindezentrum Paul-Schneider in Weimar-West die 4. Kinderkirchennacht statt.

Für über 50 Kinder wurde eine Übernachtung im Gemeindezentrum organisiert, mit Grillen, Singen, Andachten, vielen Spielen und tollen Workshops. Darunter auch ein Capoeira- und ein Sambaworkshop. Im Anschluss fand ein Umzug durch Weimar-West mit einer Sambagruppe statt. Diese bestand aus zwei Workshopgruppen: Den Samba-Kindern von der Kinderkrichennacht und einer kleinen Formation der Escola, die parallel einen Workshop veranstaltet hatte. Der Umzug führte an begeisterten Balkonzuschauern vorbei ins Kramixxo, wo nochmal eine kurze Sambaeinlage gespielt wurde und die Capoeira-Kinder anschließend eine Roda machten.

Die Kinderkrichennacht stand unter dem Motto: "Unter die Räuber gefallen"- jeder braucht mal Hilfe. Was sich gut in die Philosophie der Capoeira integrieren ließ, wo es darum geht, achtsam auf den Mitspieler zu reagieren und ihm dadurch zu helfen, dass man sich seinem Spiel anpasst. Auch beim Sambaworkshop wurde das Thema in die Tat umgesetzt, indem den kleineren Kindern zum Beispiel beim Tragen der großen Trommeln geholfen wurde. Dadurch konnten sie in der Gruppe mitspielen und helfen, einen kräftigen Groove zu spielen, der auch die Bewohner von Weimar-West begeisterte. So trägt jeder einzelne Spieler dazu bei, eine Stimmung zu kreieren, die auch nach außen hin wirkt und Gemeinschaft schafft.