Escola Popular

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
TAGESLOSUNG

18.12.2017

Er gedenkt ewiglich an seinen Bund, an das Wort, das er verheißen hat für tausend Geschlechter.
Psalm 105,8

Was zuvor geschrieben ist, das ist uns zur Lehre geschrieben, damit wir durch Geduld und den Trost der Schrift Hoffnung haben.
Römer 15,4

SOZIALE NETZWERKE

Anderson Merklein zu Gast in der Escola Popular

Der Leiter unserer Banda Popular in Curitiba war vom 28. Januar bis 9. Februar 2013 zu Gast in der Escola Popular in Thüringen.

Anderson Merklein ist gemeinsam mit Lislie Köster der Leiter unserer Banda Popular in Curitiba, Brasilien. Außerdem studiert er klassische Musik an der Universidade Federal do Paraná und leitet musikalische Projekte in drei Kirchgemeinden Curitibas. Anfang des Jahres kam er für einen mehrwöchigen Aufenthalt nach Deutschland und hat die letzten beiden Wochen in der Escola Popular in Thüringen verbracht. In dieser Zeit hat er sich kulturell weitergebildet: er besuchte die Wirkungsstätten Luthers und Bachs und lernte dabei größere und kleinere Orte Thüringens kennen. Während seiner Zeit hier lernte er den Ansatz der Escola Popular und dessen Realisierung in den Capoeira- und Sambagruppen in Weimar kennen. Desweiteren besuchte er eine Probe des Gospelchores in Weimar, ein Konzert des Studentenchores "Psychochor" in Jena und führte an einer Weimarer Schule eine Unterrichtseinheit zu einem brasilianischen Volkslied durch. Gemeinsam mit Andréa Schieferdecker und Fábio de Castilhos Lima, den Leitern des Brückenprojektes der Escola Popular, und Hans-Jürgen Neumann plante er die nächsten Schritte der Banda in Curitiba.
Am letzten Tag seines Aufenthaltes gab er uns während des Sambaworkshoptages einen Einblick in die Entstehung und Arbeit der Banda Popular in Curitiba und gab uns mit dem Baião einen weiteren musikalischen Impus.