Escola Popular

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
TAGESLOSUNG

17.12.2017

Als die Zeit herbeikam, dass David sterben sollte, gebot er seinem Sohn Salomo und sprach: Ich gehe hin den Weg aller Welt. So sei getrost und diene dem HERRN, deinem Gott.
1.Könige 2,1-2.3

Paulus schreibt:  Wir lassen nicht ab, für euch zu beten und zu bitten, dass ihr erfüllt werdet mit der Erkenntnis seines Willens in aller geistlichen Weisheit und Einsicht, dass ihr, des Herrn würdig, ihm ganz zu Gefallen lebt und Frucht bringt in jedem guten Werk.
Kolosser 1,9-10

SOZIALE NETZWERKE

Gruppentag Eisenach

Am 12. März 2011 im Gemeindezentrum Paul Schneider in Weimar-West.

Der 12. März war eine Premiere in doppelter Hinsicht. Es war der erste Escolagruppentag. Wie der Name schon sagt ist dies also ein ganzer Samstag an dem speziell eine Gruppe im Fokus steht. Diese wird nach Weimar-West eingeladen und gefördert. So haben wir Zeit, uns mehr auf den Einzelnen zu konzentrieren, intensiver an aktuellen Themen zu arbeiten und uns besser kennenzulernen.
Das besondere an diesem Tag war, dass unser Leiter für die Abteilung Samba, Maik Becker, sich zusammen mit 8 Teilnehmern aus anderen Escolagruppen auf den Weg nach Pößneck gemacht hatte, um den Gruppentag dort vor Ort durch zuführen, während die Eisenacher zu uns in die Zentrale in Weimar-West kamen.
Wir waren mit beiden Veranstaltungen sehr zufrieden. Die Gruppe Neustadt an der Orla - Pößneck empfing ihre Gäste besonders herzlich, mit selbst gebackenem Kuchen, Tee und Kaffee. In Weimar West nutzten wir zunächst die Zeit, um uns intensiv mit der Capoeiramusik, dem Rhythmus, den Instrumenten und einigen Corridos (Chorgesängen) auseinander zu setzen. Danach haben wir uns mit den drei Angriffstechniken Meia Lua de frente, Meia Lua de compasso und Armada besonders intensiv beschäftigt und fanden am Ende Zeit, auf den Matten einige akrobatische Bewegungen auszuprobieren. Schließlich wollen wir es auf dem Kirchentag in Dresden richtig krachen lassen.