Escola Popular

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
TAGESLOSUNG

23.07.2017

Lasst euer großes Rühmen und Trotzen; denn der HERR ist ein Gott, der es merkt, und von ihm werden Taten gewogen.
1.Samuel 2,3

Lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge, sondern mit der Tat und mit der Wahrheit.
1.Johannes 3,18

SOZIALE NETZWERKE

Capoeiraworkshop der Escola Popular

Mit Mestre Laercio von "Filhos de Angola". Vom 16. bis 18. September in Braunsdorf.

Drei Tage kreative Zusammenarbeit im Capoeiraspiel, bei den thematischen Programmpunkten und in der Küche hinterließen bleibende Eindrücke bei allen Beteiligten.
Die Escola entwickelte ihre Capoeira weiter; durch die gezielte Kombination der Elemente Technik der Bewegungen, Tanz und authentische Bewegungsmuster, Dialogfähigkeit sowie soziale Integritätsfähigkeit entstand eine einmalige Trainingsatmosphäre. Mestre Laercio, langjähriger Begleiter der Escola, gestaltete das Training, wobei Anfänger, Fortgeschrittene, Kinder, Jugendliche und Erwachsene miteinander in Kontakt sowie miteinander ins Spielen, Kämpfen und Tanzen gebracht wurden. Ruben Marschall bewährte sich als Co-Leiter der Escola-Capoeiraabteilung bei den praktischen Leitungsaufgaben. Thematisch nahmen uns Andréa Schieferdecker und Fábio de Castilhos Lima mit auf die Reise nach Brasilien in unser neuestes Projekt „Dorcas". Ein Team von ehrenamtlich Mitarbeitenden entwickelte einen köstlichen und gesunden Speiseplan und sorgte auch sonst für den reibungslosen Ablauf.
Letztlich brachte sich jedeR, ob alt oder jung, neu in der Escola oder erfahren, ganz mit ein. So entstanden erholsame wie bildende und auf jeden Fall spannende Tage.