Escola Popular

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
TAGESLOSUNG

29.04.2017

Wer glaubt dem, was uns verkündet wurde, und wem ist der Arm des HERRN offenbart?
Jesaja 53,1

Paulus schreibt:  Betet für uns, dass Gott uns eine Tür für das Wort auftue und wir vom Geheimnis Christi reden können.
Kolosser 4,3

SOZIALE NETZWERKE

Besuch von Lucas Fruhauf (Paraná-BRA)

Vom 17. Januar bis 08. Februar 2011 in Thüringen
 
Der Musiker Lucas Fruhauf besuchte die Escola Popular der EKM. Lucas Fruhauf leitet die Kirchenmusik der Evangelisch - Lutherischen Gemeinde Redentor in Curitiba. Die Gemeinde ist Teil der Synode Paranapanema und der IECLB. Die Gemeinde ist sehr groß, recht jung und die Kirchenmusik wird komplett ehrenamtlich realisiert. Andréa Schieferdecker und Fábio de Castilhos Lima organisierten und begleiteten den Besuch im Rahmen des Projekte „Brücken bauen". Die Escola Popular soll im Rahmen dieses Projektes eine Zusammenarbeit mit der Synode Paranapanema aufbauen.

Lucas arbeitete in der Zentrale der Escola Popular mit. Er nahm am Capoeira- und Sambaunterricht teil und lernte kirchliche Arbeit im Kirchenkreis Weimar kennen. Speziell der Gospelchor der Jakobskirche, das Gitarrenkaffee und die Junge Gemeinde der Kinder- Jugend- und Familienkirche profitierten von seiner Hospitation. Lucas lernte aber auch den überregionalen Aspekt der Profilgemeinde in einem Einsatz für Americo, einem kleinen angolanischen Jungen im Marienstift Arnstadt kennen. Dort realisierte die Escola mit 7 Leuten ein Besuchs- und Kommunikationsprogramm.

Diese Erfahrungen über dreieinhalb Wochen führten zu der Absprache über die weitere Zusammenarbeit. Lucas Fruhauf soll nun offizieller Vertreter der Escola Popular der EKM in der Synode Paranapanema werden und für ein Jahr ehrenamtlich mitarbeiten. In dieser Zeit soll er PraktikantInnen der Escola in Parana begleiten und unsere Arbeit dort mit organisieren helfen, sowie in der musikalischen Redaktion die Liedsätze unserer Kirchenlieder mit überarbeiten. Wir warten gespannt auf die Bestätigung durch die Synodenleitung.
Natürlich gehörten auch weitere kulturelle Programmpunkte zur Besuchsreise. So lernte Lucas deutsche Lebensweise kennen, besuchte verschiedene Städte: Berlin, Weimar, Arnstadt, Erfurt, Eisenach, Jena, Oberhof und historische Stätten wie das Weimarer Schloss, das Bachhaus und die Wartburg in Eisenach, aber auch die Hochschule für Musik  Franz Liszt sowie die Gedenkstätte Buchenwald bei Weimar.
Dieser Besuch half der Escola einen weiteren Schritt im Projekt „Brücken bauen" zu gehen. Die EKM und die Synode Paranapanema konnten einen Schritt an der Gemeindebasis aufeinander zu gehen.