Escola Popular

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
TAGESLOSUNG

19.08.2017

Deine Sonne wird nicht mehr untergehen und dein Mond nicht den Schein verlieren; denn der HERR wird dein ewiges Licht sein.
Jesaja 60,20

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten.
1.Petrus 1,3

SOZIALE NETZWERKE

Banda Popular CuritibaBanda Popular Curitiba

Die Banda Popular in Curitiba im September 2012
Die Banda Popular in Curitiba im September 2012

Seit März 2012 hat die Escola Popular mit der Banda in Curitiba die erste eigene Gruppe in Brasilien. Von Februar bis Mai 2012 hat René Obst dort im Rahmen unseres Brückenprojektes ein Praktikum in der Evangelisch-Lutherischen Gemeinde "Bom Pastor" absolviert. Während dieser Zeit entstand die Idee, vor Ort in Curitiba eine Banda also Gruppe der Netzwerkgemeinde Escola Popular zu gründen. Ziel war und ist es, Personen aus verschiedenen lutherischen Gemeinden in einer gemeinsamen, repräsentativen Gruppe zu vereinen und ihnen so die Möglichkeit zu geben, sich in einem größeren Projekt einzubringen. Die Banda wurde von Anderson Merklein, Lislie Koester und René Obst für einen Auftritt beim Kirchentag der Lutherischen Landeskirche ("Sínodo") von Paranapanema gegründet. Dieser bestand aus drei Elementen: Samba-Batucada, Capoeira und der Interpretation eines Kirchenliedes mit Samba-Perkussion. Die Reaktionen waren sehr positiv: vielen Besuchern gefiel der Ansatz und sie unterstützen die Idee.

Nach dem Kirchentag haben sich alle Beteiligten entschlossen, das Projekt weiterzuführen. Nach dem Beschluss der Sínodo, die Banda Popular als verfasste Gruppe der Landeskirche zu etablieren, konnten die Proben dank des Engagements unserer brasilianischen Mitglieder nach einer längeren Pause Ende August 2012 mit einigen neuen Leuten wieder beginnen. Sie finden seitdem jeden zweiten Samstag im Gemeindehaus der Sínodo von Paranapanema statt. Die Perkussionsinstrumente wurden bereits im Herbst 2010 während des ersten Besuchs einer Delegation der Escola Popular in Brasilien angeschafft, um erste musikalische Kooperationen zu ermöglichen.

Als überregionale Gruppe, der Mitglieder verschiedener Gemeinden angehören, hat die Banda Popular in Curitiba Pilotcharakter. Das Gemeinschaftsprojekt der Escola Popular und der Sínodo hat zum Ziel, die lutherische Kirche stärker mit der brasilianischen Kultur zu verbinden und so neue Zugänge zu schaffen. Derzeit werden Kirchenlieder bearbeitet und mit Perkussion neu interpretiert. In Zukunft sollen Auftritte bei verschiedenen kirchlichen und anderen kulturellen Veranstaltungen stattfinden.

+ Eindrücke von der "Semana de Canto da ADL" - in Espírito Santo/Brasilien

Die "Semana de Canto da ADL" Woche des Gesangs des Lutheranischen Diakonieverbands fand vom 19. bis 22. Juni 2014 in Afonso Cláudio / Espírito Santo statt.

Die Mitglieder der Banda Popular sind dafür aus Curitiba angereist und gaben Workshops. Sue und Stephan, Anleiter der Escola aus Deutschland, die zu dieser Zeit für ein Jahr in Brasilien arbeiteten, gaben ebenfalls einen Workshop in Sambaperkussion. Sie und die Banda nutzten diese Gelegenheit für eine kleine Exkursion durch Vitória, die Hauptstadt des Bundestaates Espírito Santo und Domingos Martins, das erste Dorf in dem sich dort Lutheraner angesiedelt haben sowie die umliegende ländliche Gegend.


Negro Nagô - Ein Lied über die Gleichstellung der schwarzen Bevölkerung in Brasilien, die noch heute unter den Folgen der Sklaverei leidet und benachteiligt wird. Das Lied war "nur" die Zugabe zum Abschlussgottesdienst der Woche des Gesangs, bildete aber einen emotionalen Höhepunkt. Arrangiert wurde es von einem 16-jährigen Internatsschüler.

 

Bola de Meia, Bola de Gude - Ein Maracatu von Milton Nascimento.

 

Arde a voz no meu peito - Ein Kirchenlied arrangiert als Ciranda, ein traditioneller Rhythmus aus dem Nordosten Brasiliens.

Probenzeiten

Donnerstags von 19:45 bis 21:45 Uhr.

Im Gemeindehaus der Sínodo von Paranapanema:
Rua Cel.Temístocles de Souza Brasil, 282, Curitiba/ PR - Brasil, CEP: 82520-210

Kontakt: Anderson Merklein (anderraziel.18@gmail.com)

Leitung

Gruppenleiterin Lislie Koester
Gruppenleiterin Lislie Koester
Gruppenleiter Anderson Merklein
Gruppenleiter Anderson Merklein

Lokaler Partner

Sínodo Paranapanema

Rua Cel.Temístocles de Souza Brasil, 282
Curitiba/ PR - Brasil
CEP: 82520-210
Telefone: (41) 3257-5571
E-mail: sinodo@sinodoparanapanema.com.br
Homepage: www.sinodoparanapanema.com.br